FRANUI – Ständchen der Dinge

Konzert

FRANUI – Ständchen der Dinge

Foto: Rafaela Proel
FRANUI
Ensemble

PROGRAMM

Ständchen der Dinge

Musik von Franz Schubert, Johannes Brahms und Gustav Mahler.

Mit „Ständchen der Dinge“ widmet sich Franui gewissermaßen dem „Songbook der Romantik“. Dabei werden die klassischen Vorlagen von Schubert, Brahms und Mahler in all ihrer Schönheit liebevoll zelebriert, angereichert, übermalt und weitergedacht, sodass die Grenzen zwischen Interpretation, Impro- visation und Komposition verschwimmen.
Die CD „Ständchen der Dinge“ wurde mit dem renommierten „Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik“ ausgezeichnet und ist quasi das Best-of-Programm aus der mittlerweile jahrzehntelangen Konzerttätigkeit der legendären Musicbanda Franui.

KÜNSTLER

  • FRANUI

    Foto: Julia Stix

    Franui ist der Name einer Almwiese im Osttiroler Dorf Inner- villgraten, in dem die Musiker großteils aufgewachsen sind. Das Wort ist rätoro- manischen Ursprungs und verweist auf die geogra sche Nähe zum ladinischen Sprachraum in den Dolomiten. Die Musicbanda gleichen Namens spielt seit 1993 bei den wichtigsten Festivals, u.a. bei den Salzburger Festspielen, den Bregenzer Festspielen und der Ruhrtriennale, in der Elbphilharmonie Hamburg, der Philharmonie Luxembourg, dem Wiener Konzerthaus oder der Philharmonie de Paris.

    Johannes EDER (Klarinette & Bassklarinette), Andreas FUETSCH (Tuba), Romed HOPFGARTNER (Sopran-, Altsaxophon & Klarinette), Markus KRALER (Kontrabass & Akkordeon), Angelika RAINER (Harfe, Zither & Gesang), Bettina RAINER (Hackbrett & Gesang), Markus RAINER (Trompete & Gesang), Andreas SCHETT (Trompete, Gesang & musikalische Leitung), Martin SENFTER (Ventilposaune & Gesang), Nikolai TUNKOWITSCH (Violine)

TICKETS