Es ist mehr als ein ambitioniertes Projekt: Burg Taggenbrunn ist die Realisierung einer Vision, deren Herzstück der Veranstaltungssaal mit einem Fassungsvermögen von über 600 Personen darstellt.

Die Burg wurde mit immensem Aufwand saniert: Unter sorgfältiger Auswahl und Abstimmung der Materialien, gelang es der Unternehmerfamilie Riedl gemeinsam mit dem Architekten Stefan Kogler inmitten der Weinberge eine spannende Symbiose zwischen alten Mauern und moderner Architektur zu schaffen. Im Innenhof, überdacht von sonnengefiltertem und schallisoliertem Glas, befindet sich ein imposanter Saal für mehr als 600 Zuseher. Für die Akustik wurde der Experte Karlheinz Müller aus München gewonnen, dessen Referenzliste die akustische Ausstattung der bedeutendsten Konzertsäle weltweit umfasst. Fernab von obligaten Spielstätten bietet die Burg eine beeindruckende Kulisse für außerordentliche Konzerte sowie Performances und stellt in Kärnten ein einzigartiges Kulturprojekt dar. Der Architekt Stefan Kogler hat sich intensiv mit der sensiblen Bausubstanz beschäftigt und gemeinsam mit Familie Riedl die Rahmenbedingungen für diesen akustisch außergewöhnlichen Raum geschaffen.

Als künstlerischer Berater agiert der langjährige Intendant der Wiener Staatsoper Ioan Holender, der seine ausgezeichneten Kontakte für die Festspiele einsetzt.

KALENDER

19:30

Camilla Nylund · Helmut Deutsch

85
68
46
19:30

Günther Groissböck · Gerold Huber

85
68
48
17:00

Piotr Beczała · Helmut Deutsch

95
78
58
19:30

Philipp Hochmair · Werther!

59
39
29

FESTSPIELE VIDEO

UNSERE PARTNERHOTELS

Doppelzimmer mit Frühstück ab € 139,-

 

www.taggenbrunn.at

Hotel Weingut Burg Taggenbrunn | Taggenbrunn 9 | 9300 St. Veit an der Glan
Tel.: +43 4212 30 200 | www.taggenbrunn.at | info@taggenbrunn.at

Doppelzimmer inklusive reichhaltigem
Frühstücksbuffet: € 129,-

Festspiel-Special im November:

www.hoteldiezeit.at

Hotel Die Zeit | Bürgergasse 7 | 9300 St. Veit an der Glan
Tel.: +43 4212 30 700 | www.hoteldiezeit.at | rezeption@hoteldiezeit.at